Offener Brief an den Vorstand der Raiffeisenbank Werra-Landeck eG

Anpassung Ihrer Filiale Friedewald – ab dem 01.12.2021

Sehr geehrter Herr Wollweber, sehr geehrter Herr Funk,

mit großer Verwunderung mussten wir erfahren, dass ab 01.12.2021  der Schalterbereich in der Filiale Friedewald dauerhaft eingestellt wird.

Außerdem steht den Kunden in dieser Filiale kein Kontoauszugsdrucker mehr zur Verfügung.

der Wegfall dieser Serviceleistung ist für uns und insbesondere für unsere älteren Mitbürger nicht akzeptabel.

In Ihrem Leitbild formulieren Sie u. a.

  • ….die den Menschen in der Region verpflichtet …
  • …nicht in erster Linie auf Gewinnmaximierung ausgerichtet.. ,
  • …Qualität hat Vorrang vor Quantität…

Weiter weisen Sie in Ihrer Geschäftsphilosophie darauf hin, dass Kundennähe bei der Raiffeisenbank Werra-Landeck eG groß geschrieben wird.

Für uns sind diesbezüglich Ihr Leitbild und Ihre Geschäftsphilosophie nicht nachvollziehbar! Wir erwarten von Ihnen als regional tätigem Kreditinstitut Glaubwürdigkeit und nachhaltiges Handeln.

Die Alternative über Online-Banking bzw. über Postversand stellt für die älteren Bürger/Kunden keine akzeptable Lösung dar,
sondern verursacht für die Kunden zusätzliche Kosten.

Diese Handlungsweise schwächt die Infrastruktur unserer Zukunftsgemeinde Friedewald.

Unser Anliegen im Interesse unserer Bürger:

Wir bitten Sie sich an der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg zu orientieren, die an unterschiedlichen Tagen und Stunden genau
diese Serviceleistungen mit mindestens einem/einer Fachangestellten in Friedewald inklusive Kontoauszugsdrucker anbietet.

Wir freuen uns auf Ihre positive Antwort.

SPD-Ortsvereinsvorsitzender               SPD-Fraktionsvorsitzender